02 Dez 2016

Storytelling ist Trumpf!

Das Schlagwort Storytelling ist derzeit sehr modern. Sobald Sie einen PR- und Werbeverantwortlichen treffen, wird er irgendwann im Laufe des Gesprächs mit der neuesten und wirkungsvollsten Werbestrategie beglücken: STORYTELLING

Also Geschichten erzählen quasi.

Viel mehr ist nicht dahinter.

Was bzw. wie muss die Geschichte sein?

Gut muss sie sein – ein logisches Kriterium, kein Mysterium. Eine schlechte Geschichte will kein Mensch hören, lesen, sehen…miterleben.

 

Ein alter Hut, neu aufgesetzt

Dass eine gute Geschichte immer zieht, weiß die Menschheit nicht erst, seit jemand in irgendeiner Werbeagentur dieser Welt während einer Thinktank-Session aufgesprungen ist und ganz aufgeregt gerufen hat: „Das Wort Storytelling wäre doch cool, oder!“

Und wenn er nicht gestorben ist, dann freut er sich noch heute. Zumindest enden gute Stories in der Märchenbranche oft so.

 

Storytelling in Unternehmensvideos

Vor allem Videos sollten nicht nur informieren, sondern auch unterhalten. Wenn ein Video die Menschen auch noch emotional berührt: umso besser.

Eine gute Geschichte berührt immer auch, geht ans Herz. Egal, in welcher Form.

Eine gute Story hat zudem auch noch den Vorteil, dass man sie gut weitererzählen kann.

Das Video muss sich also auf den Kern der Geschichte konzentrieren und auf eine bestimmte und bewährte inhaltliche Struktur setzen, welche grob so auszusehen hat:

  • Mensch
  • Herausforderung
  • Prüfung
  • Höhepunkt
  • Rückkehr als veränderte Person
  • Ende

Mit so einer Geschichte über einen Menschen, der ein Problem hat und eine Maßnahme ergreift, kann man viel mehr und besser ausdrücken als mit den teuersten Werbekampagnen. Voraussetzung ist natürlich, dass die Geschichte die Menschen beeindruckt und berührt.

 

Erzählen Sie die Geschichte Ihres Unternehmens

Jeder Unternehmer kann diese klassische Dramaturgie für sich und seine Firma nutzen.

Eine Geschichte mit einem Menschen, der etwas erlebt, das ihn verändert – mit großen Herausforderungen, vielen Stolpersteinen und tiefen Emotionen. Das Ende ist für den Helden immer positiv oder offen.

Der Held wären in diesem Fall Sie. Oder die Geschichte Ihres Produkts.

Erzählen Sie mir einfach IHRE Geschichte und wir machen daraus einen bequemen Steigbügel für Ihren Unternehmenserfolg!